Posted on: Posted by: Nabhoer78 Comments: 0
Der-Krieg-zwischen-Apple-und-Samsung-geht-weiter

Rund 80 Millionen verkaufte iPhones – das ist die stolze Bilanz von Apple im vierten Quartal des Jahres 2020. Verliefen die Verkäufe im ersten Halbjahr noch recht schleppend, kam die Nachfrage im Herbst richtig in Schwung. Samsung hatte das Nachsehen, der Konkurrent aus Südkorea muss sich im gleichen Zeitraum mit dem zweiten Rang begnügen.

Seit vier Jahren wieder an der Spitze

In den letzten vier Jahren hatte man sich schon fast daran gewöhnt, dass Apple sich auf dem Smartphonemarkt nicht mehr auf dem ersten Platz behaupten konnte. Doch im letzten Jahr hat sich die Reihenfolge der Tech-Giganten im letzten Quartal wieder verändert. Allein in der Zeit von Oktober bis Dezember wurden weltweit knapp 80 Millionen iPhones verkauft. Das entspricht einer Steigerung von über 15 Prozent im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres. Das geht aus Daten des US-amerikanischen Marktforschungsunternehmens Gartner hervor. Samsung kam im gleichen Zeitraum nur auf 62,1 Millionen Gerät. Nimmt man alle Anbieter zusammen, sind die Auslieferungen an Smartphones im Vergleich allerdings um über fünf Prozent gesunken.

Auch der Marktanteil bleibt stabil

Den Marktanteil konnte Apple auf knapp 21 Prozent steigen, wie Gartner berichtete. Zum ersten Mal seit Dezember 2016 zog Apple damit auch bei den Marktanteilen an Samsung vorbei. Für die Südkoreaner reichte es nur zu einem Marktanteil von etwas über 16 Prozent. Mit großem Abstand folgte dann Xiami aus China und Oppo, ebenfalls aus China.

2020 war kein Top-Jahr für die Branche

Auffallend ist, dass der gesamte Smartphoneabsatz im letzten Jahr um mehr als 12 Prozent einbrach. Zwar wurde immer noch die beachtliche Anzahl von 1,3 Billionen Smartphones verkauft. Im gesamten Jahr 2020 bleibt Samsung auf dem ersten Rang und verteidigte dem Marktanteil in Höhe von 18,8 Prozent. Apple brachte es immerhin auf knapp 15 Prozent. Trotzdem ist auffallend, wie stark der Absatz im letzten Jahr gesunken ist. Analysten gehen übrigens davon aus, dass sich diese Tendenz schon bald wieder umkehren könnte. Für das Jahr 2021 nimmt man an, dass die Branche wieder auf den bekannten Wachstumspfad zurückkehrt, sodass die Zahlen wieder nach oben gehen werden.

Sowohl für die Fans von Apple wie auch für die Anhänger von Samsung wird es jedenfalls spannend sein zu sehen, wie sich die beiden Giganten im Jahr 2021 behaupten und wer am Ende als Sieger aus dem Rennen hervorgeht. Tech-Liebhaber werden sicher dazu beitragen, dass der Smartphonemarkt auch in 2021 einen enormen Zuspruch erfährt.

Leave a Comment